Junge Mitarbeiter*innen für das Unternehmen begeistern

Die Jungen ins Unternehmen holen, so, dass sie bleiben:
Die Jungen Mitarbeiter*innen sind nicht verbunden mit unserem Geschäft – es ist ihnen egal. Wenn die Prozesse auch an den Wochenenden nicht abgesichert werden, können wir zu machen. Mit Homeoffice bekommen wir eben keine Bereitschaft hin. Und die alten Kollegen springen dann immer ein. So langsam wächst die Wut der Alten und wir wissen nicht weiter… So erreichte mich ein Hilferuf.
Gemeinsam mit der Geschäftsführung reflektierte ich Haltungen der Generationen, analysierte Begrüßungsrituale, spielte Lösungen durch und demonstrierte, dass das „Bepäppeln“ aus Angst, dass die schwer Akquirierten wieder gehen (gehen bei den ersten Konflikten sowieso) und entwickelte mit dem Team Ideen und Strategien. Sofort kam der Beschluss… Unsere Jung -Ingenieure starten ab sofort ins Unternehmen mit 1 Monat Schicht ab 6 Uhr früh und lernen erstmal alle Abläufe…und Kollegen kennen. So einfach kann ein anderer Ansatz sein. Nun bin ich gespannt auf die Wirkungen…und es geht weiter.

Ändertainment® extra stark gegen OnlineMeeting-Erschöpfung

Kennen Sie das auch – zwei Stunden Online-Meeting…Körper und Geist erstarren, die Gedanken schweifen ab…Das Ändertainment®-Team bringt neuen Schwung in Online-Veranstaltungen. Als Kurzintervention, Begleitung der gesamten Veranstaltung oder mit einem interaktiven Improvisationstheaterauftritt…ganz nach Wunsch…und schon sind alle wieder wach, kreativ und motiviert. Ändertainment® hilft!

https://www.youtube.com/watch?v=23BW7_oR6cA

Kandidatur zur Vollversammlung der IHK zu Leipzig

  1. Wirtschaftspolitisch: Ich kandidiere wieder für die Vollversammlung der IHK zu Leipzig. Ich bin dort seit 7 Jahre auch Vizepräsidenten und engagiere mich.

Ich bitte um Unterstützung bzw. Eure Stimme. Falls Ihr betroffen seid und wählen könnt bzw. jemanden kenn, der das kann – unterstützt meine Wahl. Diese endet am 22.3.2021

 

Neues: das Studio und virtuelle Projekte

1. Aktuelle Projekte

  • Change Prozess in einem IT Führungsteam in Berlin– alles digital ?
  • Corona Reflektions –  Workshops digital
  • Klärung:  Home Office versus Präsenz – ein echtes Thema
  • Teamentwicklungen in verschiedenen Führungskreisen digital
  • Mediationen und Coaching – präsent und digital

     2. Virtuelle Teammotivation mit Kultur – Mischpult, Leuten, Mikrofone – ich habe ein Studio

  • Motivation
  • Verbinden
  • Lachen

     3. Kommunikations TÜF (ührungskräfte) im April 2021 digital 

   4. Virtuelle Businesstheater in meinem Studio 🙂

  5. Kulturprojekte: Song Herz an Verstand  auf youtube: https://youtu.be/0oytb1Mk1HY

 

Frauen aller Länder vereinigt Euch! Lach – und Denkfaltensicheres zum Internationalen Frauentag

8. März 2021, 20 Uhr -Karten unter: https://www.tixforgigs.com/Event/36625
Wundern Sie sich auch, dass Ihr Mann den Geschirrspüler nicht ausräumt? Und das ausgerechnet in diesen Zeiten, in denen wir Spitzenköchin, Psychologin, Lehrerin, Motivatorin und Home-Mitarbeiterin des Monats sein sollen und dann noch ohne Friseur…. Jetzt brauchen Sie dringend Lachen, neue Strategien und einen anderen Blick auf die Kraft des Weiblichen.
Erleben Sie, wieviel Potential im Schweigen, Seufzen und Fragen liegt und, dass das „Weibliche“ die Welt wieder weicher, weiser und fröhlicher machen kann.
Unter Verwendung des Typenmodells von J. Galli spielt und zeigt Annekatrin Michler – Die Ändertainerin® und Kommunikationsexpertin, welche Potentiale in uns (Frau und Mann) stecken.
Entdecken Sie, wie es wieder mehr knistern kann und freuen Sie sich auf eine Show mit Humor, vielen Wandlungen, Frechheiten und Lachfalten.
Mit oder ohne Freundin, Nachbarin, Kollegin, Schwester (nur EINE!!!;)) auf das Sofa lümmeln, Mann bringt Kinder ins Bett und einfach mal was für sich machen …
Von und mit Annekatrin Michler – Die Ändertainerin®

Valentinstag 2021: Virtuell – Romantisch – Lachen – Kultur

Sie wollen Ihre Partnerin / Ihren Partner mit etwas ganz Besonderem überraschen?

Erst ein romantisches Candlelight – Dinner und dann gemeinsam auf der Couch ein einzigartiges kuschelig-romantisches Programm mit viel Humor genießen?

Wir machen es möglich mit unserem Konzept, viel Humor und Kultur!

Investition für den Schatz ? (auch einzeln buchbar):

  • Kultur (virtuelles Programm von 20 bis 21 Uhr):              20 € p.P.
  • 3 Gänge-Candlelight-Menü (Catering Edda Schmidt):       50 € p.P.       (inkl. Lieferung)

www.eddaschmidt.de

Wichtig:

Die Veranstaltung findet erst ab mindestens 20 Personen statt. Bitte melden Sie sich deshalb verbindlich bis zum

8. Februar 2021 an unter: info@aendertainerin.de

Sie erhalten von uns dann die Zahlungsbedingungen sowie den Zugangslink für Microsoft Teams.
Hinweis: Wenn Sie anonym bleiben wollen, bei Teams keine Klarnamen verwenden sowie keine Kamera einschalten.

Virtuelle Familientreffen: Feiern – Wiedersehen – Lachen – Kultur

  • Sie haben Geburtstag, ein Jubiläum oder einfach nur Lust auf ein Wiedersehen?
  • Sie möchten für Ihre Familienangehörigen oder Freunde eine Feier ausrichten, obwohl ein unmittelbares Treffen derzeit nicht möglich ist?
  • Sie planen für Ihre Freund*innen eine Überraschungsparty (Hochzeit, Geburt, 30, 40…)?

Wir unterstützen Sie mit unserem Konzept, Mitorganisation, mit Humor und Kultur!

Kontaktieren Sie uns: info@aendertainerin.de

Jedes Jahr. Unsere Jahresabschlussgeschichte

Wir danken allen für die Zusammenarbeit, für den Zusammenhalt – auch virtuell und wünschen das Allen ein paar gruhsame Feiertage sowie Zeit für Mus, Krafttanken, Natur und Familie und Freunde – ach wenn es 2020 anders und reduzierter ist.

Annekatrin Michler und Team

Jahresabschlussfeiern mit den Teamkolleg*innen virtuell

Wer hätte das gedacht: Das Ändertainment Konzept für eine 2 Stündige Teamjahresabschlussfeier hat eine unglaubliche Wirkung und Verbindungskraft.

Zwei Stunden – sich wieder sehen, lachen, würdigen, auch mal berührt sein und Kultur!!!!

Mit unserem „Sack voller Überraschungen“ haben ich und das Ändertainment Team mit Friederike Behr und Michaela Rudolf sowie der grandiosen Pianistin Anja Halefeldt den Kolleg*innen Freude an die Heimarbeitsplätze geschickt.

 

Advent mit dem Ändertainment®-Team und Kolleg*innen

Das Ändertainment®-Team wäre nicht das Ändertainment®-Team, wenn es sich nicht für die Adventszeit etwas Besonderes ausgedacht hätte. Ab dem 1.Dezember gibt es unseren kalorienfreien Adventskalender gefüllt mit weihnachtlichen Liedern, Gedichten und Geschichten. Ein großes Dankeschön an all unsere Künstlerkollegen und -kolleginnen, die sich daran beteiligt haben!

 

http://www.ändertainment.de

Wenn nicht präsent – Dann Virtuell Weihnachtsfeiern mit uns!!!!!

UNSER JAHRESABSCHLUSS – WEIHNACHTSSPECIAL FÜR IHR TEAM – VIRTUELL
Sie wollen für Ihre Mitarbeiter*innen oder Geschäftspartner*innen eine Überraschung am Jahresende – auch virtuell?
Gemeinsam Lachen
Würdigen
Motivieren
Dann buchen Sie unser Weihnachtsspeziell für eine überraschende virtuelle Jahresabschlussteamsitzung!!!

Life Stream Vortrag_ So agieren wir im WIR zum 5. Landespräventionstag Sachsen

Am 16.11.2020 hielt ich meinen ersten einen Life Stream Vortrag: Wie agieren wir besser im WIR im Rahmen des 5. Landespräventionstages Sachsen.
Live mit dabei auf der Bühne Friederike Behr vom Ändertainment Team, der charmante Moderator Thomas Lopau sowie der spannende Cem Karakaya sowie die unglaublich engagierten Veranstalterinnen vom Sächsischen Ministerium des Inneren.
Es ging um Ideen, Reflektionen, was jede(r) machen kann, um GEMEINSAM miteinander Projekte anzugehen.

 

 

 

Virtueller Vortrag 20.11.2020 23 Uhr zur Langen Nacht der Macher

Lange Nacht der Macher. Die Wirtschaftsjunioren Deutschland sowie einige Juniorenkreise organisieren diese Veranstaltung
Am 20.11.2020 gibt es spannende Impulse zur Thematik Aufschieben. Mit dabei die

Wirtschaftsjunioren Deutschland e.V. | WJD Training
Daniel Hoch – Business

und viele interessante Redner*innen – alles virtuell.

Annekatrin Michler in den Medien 2020

Gedanken von Annekatrin Michler zu 30 Jahre Deutsche Einheit

phoenix (ab Minute 25) – 

Projekt mit der Leipziger Stadtreinigung : Training zum Umgang mit aggressiven Kunden

MDR Exakt: Stress im Alltag: Wie umgehen mit aggressiven Kunden – 

1 Stunde mit und über Annekatrin  Michler bei Monis Menschen: MDR Sachsen Podcast

Podcast: Monis Menschen – 

Nach einer Key Note einer Unternehmerveranstaltung

GedankenGut  der IHK Lüneburg

 

 

 

 

 

Wir halten durch nach zwei starken Herbstmonaten!!!

Es gab viel zutun im September und Oktober und…es sind viele Dinge auf den Weg gebracht: Teamentwicklungen, Organisationsberatungen, Kommunikations TÜF(ührungskräfte) – diese beiden Monate waren voller Aufgaben, Entdeckungen und mit wenig Zeit zum Durchatmen. Das tun wir jetzt  – kurz  – und bald gehen wir mit neuen Ideen sowie bewährten Formaten“unter die Leute“.

Das Ändertainment Team

Weihnachtsüberraschung für virtuelle Jahresabschlussfeiern 2020

Aktion für Ihr Team zum Jahresabschluss:

Sie wollen für Ihre Mitarbeiter*innen oder Geschäftspartner*innen eine Überraschung am Jahresende – auch virtuell?

  • Gemeinsam Lachen

  • Würdigen

  • Motivieren

Dann buchen Sie unser Weihnachtsspeziell für eine überraschende virtuelle Jahresabschlussteamsitzung!!!

Erfolgreiche Theaterpremiere . Jetzt nicht bleede werden im Oktober

Am 28.10.2020 war Premiere: Jetzt nicht bleede werden im Kabarettthetater Sanftwut in Leipzig.

Fröhlich, gewohnt belehrend, mit guten Geschichten zur Selbstreflektion, herrlichen Interaktionen, nachdenklichen und berührenden Momenten gaben Anja Halefeldt als Pianistin und „Wiebke“ sowie ich als Margot Haller Samt alles, um mal von den allgegenwärtigen beängstigenden Themen umzulenken in Hoffnung, Staunen und Optimismus. Unser Alleinstellungsmerkmal: spontan improvisierte Baladen, Schlager, Hipphopse ;), Rock`n Roll oder Opern.

Es gab mehrere Vorhänge und nun…..? Nun schwiegen wir und hoffen…nicht bleede zu werden. Nein, keine Sorge: So schnell geht das bei uns nicht – wir haben ja an uns selber gelernt

 

September mit vielen Seminaren und Teamentwicklungen

Die Menschen müssen und wollen sich begegnen. Es war ein interessanter Monat nach den Zeiten der akuten Corona – Nicht – Seminar Zeit.

Was kann jetzt schon für die Führungskräfte und Mitarbeiter aus den Erfahrungen seit März abgeleitet, übergangsweise entwickelt und umgesetzt werden? Was haben Mitarbeiter*innen erlebt, was begriffen, wie bekommen Führungskräfte neue Home Office Fans wieder in die Organisaionen, wie gehen wir mit Bürofläche um , was benötigen Kolleg*innen, um wieder GEMEINSAM die Prozesse anzugehen. Das alles waren Themen in den Teamentwicklungen und Seminaren.

Mein neues Seminarraum mit der hervorragenden Betreuung durch Jana Fohrenkamm von der Agentur Mädler war dabei eine große Unterstützung..

 

Wichtig Corona Reflektions Workshop

Gestern fand der dritte (ich habe das mal marketingtechnisch so genannt) Corona Reflektionsworkshop statt.

Ziel: Mal aussprechen lassen, was in der Zeit März bis jetzt erlebt wurde, die Teammitglieder endlich mal wieder von Angesicht zu Angesicht in Verbindung kommen zu lassen, Leichtigkeit und Zeit zu lassen und…erste Schritte für eine neue Normalität festlegen.

9 Männer und eine Frau – Techniker, Fachleute, eher Sachorientierte  sprachen offen und sehr emotional über die ersten Wochen und das war mehr Verbindungs“arbeit“ als man je mit Moderationskarten oder ähnlichen Sortiervorgängen erreichen kann. Erkenntnisse dieser Zeit, Wünsche nach Beibehalten effizienter Meetings und der hohe Bedarf nach Begegnung sowie Ideen und Festlegungen dazu waren am Ende des Tages die Ergebnisse. Rückmeldungen: Wir waren noch nie so offen, wir haben Themen, die vor Corona so vor uns hergeschoben wurden, endlich erledigt. Es geht uns gut.

Heute geht es weiter in einem Lehrer Team. Es ist wichtig.

Filmdreh mit phönix zum 30 Jahrestag

30 Jahre Deutsche Einheit, da sucht man doch gezielt den Osten auf, um Stimmungen, Erfolge, Momente einzufangen, Voreingenommenheit zu prüfen bzw. loszulassen. Ein sehr interessierter Journalist @David Dammschen von phönix hatte sich gut vorbereitet und stellte mir als Kommunikationstrainerin und Teamentwicklung  Fragen: z.B.: inwieweit westdeutsche Führungskräfte anders führen als Ostdeutsche oder was hier zur Thematik Frauen in Führung anders ist. Am Ende des  Gesprächs war ich dann noch irritiert, wie sehr wir auf dieser Thematik „herumgeredet“ haben. Ja, es gibt immer noch Unterschiede und ich wünsche mir sehr, dass neue Einsichten übereinander, miteinander endlich zur Entzauberung dieses Themas beitragen. Die Dokumentation kommt am…na ? ? – 3-10.2020 bei phönix