Life Stream Vortrag_ So agieren wir im WIR zum 5. Landespräventionstag Sachsen

Am 16.11.2020 hielt ich meinen ersten einen Life Stream Vortrag: Wie agieren wir besser im WIR im Rahmen des 5. Landespräventionstages Sachsen.
Live mit dabei auf der Bühne Friederike Behr vom Ändertainment Team, der charmante Moderator Thomas Lopau sowie der spannende Cem Karakaya sowie die unglaublich engagierten Veranstalterinnen vom Sächsischen Ministerium des Inneren.
Es ging um Ideen, Reflektionen, was jede(r) machen kann, um GEMEINSAM miteinander Projekte anzugehen.

 

 

 

Virtueller Vortrag 20.11.2020 23 Uhr zur Langen Nacht der Macher

Lange Nacht der Macher. Die Wirtschaftsjunioren Deutschland sowie einige Juniorenkreise organisieren diese Veranstaltung
Am 20.11.2020 gibt es spannende Impulse zur Thematik Aufschieben. Mit dabei die

Wirtschaftsjunioren Deutschland e.V. | WJD Training
Daniel Hoch – Business

und viele interessante Redner*innen – alles virtuell.

Annekatrin Michler in den Medien 2020

Gedanken von Annekatrin Michler zu 30 Jahre Deutsche Einheit

phoenix (ab Minute 25) – 

Projekt mit der Leipziger Stadtreinigung : Training zum Umgang mit aggressiven Kunden

MDR Exakt: Stress im Alltag: Wie umgehen mit aggressiven Kunden – 

1 Stunde mit und über Annekatrin  Michler bei Monis Menschen: MDR Sachsen Podcast

Podcast: Monis Menschen – 

Nach einer Key Note einer Unternehmerveranstaltung

GedankenGut  der IHK Lüneburg

 

 

 

 

 

Wir halten durch nach zwei starken Herbstmonaten!!!

Es gab viel zutun im September und Oktober und…es sind viele Dinge auf den Weg gebracht: Teamentwicklungen, Organisationsberatungen, Kommunikations TÜF(ührungskräfte) – diese beiden Monate waren voller Aufgaben, Entdeckungen und mit wenig Zeit zum Durchatmen. Das tun wir jetzt  – kurz  – und bald gehen wir mit neuen Ideen sowie bewährten Formaten“unter die Leute“.

Das Ändertainment Team

Weihnachtsüberraschung für virtuelle Jahresabschlussfeiern 2020

Aktion für Ihr Team zum Jahresabschluss:

Sie wollen für Ihre Mitarbeiter*innen oder Geschäftspartner*innen eine Überraschung am Jahresende – auch virtuell?

  • Gemeinsam Lachen

  • Würdigen

  • Motivieren

Dann buchen Sie unser Weihnachtsspeziell für eine überraschende virtuelle Jahresabschlussteamsitzung!!!

Erfolgreiche Theaterpremiere . Jetzt nicht bleede werden im Oktober

Am 28.10.2020 war Premiere: Jetzt nicht bleede werden im Kabarettthetater Sanftwut in Leipzig.

Fröhlich, gewohnt belehrend, mit guten Geschichten zur Selbstreflektion, herrlichen Interaktionen, nachdenklichen und berührenden Momenten gaben Anja Halefeldt als Pianistin und „Wiebke“ sowie ich als Margot Haller Samt alles, um mal von den allgegenwärtigen beängstigenden Themen umzulenken in Hoffnung, Staunen und Optimismus. Unser Alleinstellungsmerkmal: spontan improvisierte Baladen, Schlager, Hipphopse ;), Rock`n Roll oder Opern.

Es gab mehrere Vorhänge und nun…..? Nun schwiegen wir und hoffen…nicht bleede zu werden. Nein, keine Sorge: So schnell geht das bei uns nicht – wir haben ja an uns selber gelernt

 

September mit vielen Seminaren und Teamentwicklungen

Die Menschen müssen und wollen sich begegnen. Es war ein interessanter Monat nach den Zeiten der akuten Corona – Nicht – Seminar Zeit.

Was kann jetzt schon für die Führungskräfte und Mitarbeiter aus den Erfahrungen seit März abgeleitet, übergangsweise entwickelt und umgesetzt werden? Was haben Mitarbeiter*innen erlebt, was begriffen, wie bekommen Führungskräfte neue Home Office Fans wieder in die Organisaionen, wie gehen wir mit Bürofläche um , was benötigen Kolleg*innen, um wieder GEMEINSAM die Prozesse anzugehen. Das alles waren Themen in den Teamentwicklungen und Seminaren.

Mein neues Seminarraum mit der hervorragenden Betreuung durch Jana Fohrenkamm von der Agentur Mädler war dabei eine große Unterstützung..

 

Wichtig Corona Reflektions Workshop

Gestern fand der dritte (ich habe das mal marketingtechnisch so genannt) Corona Reflektionsworkshop statt.

Ziel: Mal aussprechen lassen, was in der Zeit März bis jetzt erlebt wurde, die Teammitglieder endlich mal wieder von Angesicht zu Angesicht in Verbindung kommen zu lassen, Leichtigkeit und Zeit zu lassen und…erste Schritte für eine neue Normalität festlegen.

9 Männer und eine Frau – Techniker, Fachleute, eher Sachorientierte  sprachen offen und sehr emotional über die ersten Wochen und das war mehr Verbindungs“arbeit“ als man je mit Moderationskarten oder ähnlichen Sortiervorgängen erreichen kann. Erkenntnisse dieser Zeit, Wünsche nach Beibehalten effizienter Meetings und der hohe Bedarf nach Begegnung sowie Ideen und Festlegungen dazu waren am Ende des Tages die Ergebnisse. Rückmeldungen: Wir waren noch nie so offen, wir haben Themen, die vor Corona so vor uns hergeschoben wurden, endlich erledigt. Es geht uns gut.

Heute geht es weiter in einem Lehrer Team. Es ist wichtig.

Filmdreh mit phönix zum 30 Jahrestag

30 Jahre Deutsche Einheit, da sucht man doch gezielt den Osten auf, um Stimmungen, Erfolge, Momente einzufangen, Voreingenommenheit zu prüfen bzw. loszulassen. Ein sehr interessierter Journalist @David Dammschen von phönix hatte sich gut vorbereitet und stellte mir als Kommunikationstrainerin und Teamentwicklung  Fragen: z.B.: inwieweit westdeutsche Führungskräfte anders führen als Ostdeutsche oder was hier zur Thematik Frauen in Führung anders ist. Am Ende des  Gesprächs war ich dann noch irritiert, wie sehr wir auf dieser Thematik „herumgeredet“ haben. Ja, es gibt immer noch Unterschiede und ich wünsche mir sehr, dass neue Einsichten übereinander, miteinander endlich zur Entzauberung dieses Themas beitragen. Die Dokumentation kommt am…na ? 😊 – 3-10.2020 bei phönix

Jugendweihe-Festrednerin und Moderatorin

Am 3. Juli feierten 10 Jugendliche im DaCapo Ihre Jugendweihe und das in dieser besonderen Zeit.
Ich hatte die sehr ehrenvolle Aufgabe, sie durch diese Feierstunde zu begleiten und mit einer Festrede zu ehren.
Die Leipziger Band Stilbruch spielte zu diesem wunderbaren Anlass auf.

20.01.2021, 20.00 Uhr: Jetzt nich bleede werden

…das könnte man schon bei den täglichen Aufregern über Corona, den eigenen Mann, die Nachbarn, die Jugend oder den Hundehaufen. Optimismus, andere Blickwinkel, Hinweise zum Thema Mann – Frau bekommen Sie mit Annekatrin Michler „Weisheiten“, genialen Musikimprovisationen. Mit dabei die Pianistin Anja Halefeldt.

Ort: http://www.kabarett-theater-sanftwut.de

24.01.2021, 20.00 Uhr: Jetzt nich bleede werden

…das könnte man schon bei den täglichen Aufregern über Corona, den eigenen Mann, die Nachbarn, die Jugend oder den Hundehaufen. Optimismus, andere Blickwinkel, Hinweise zum Thema Mann – Frau bekommen Sie mit Annekatrin Michler „Weisheiten“, genialen Musikimprovisationen. Mit dabei die Pianistin Anja Halefeldt.

Ort: http://www.kabarett-theater-sanftwut.de

27.01.2021, 20.00 Uhr: Jetzt nich bleede werden

…das könnte man schon bei den täglichen Aufregern über Corona, den eigenen Mann, die Nachbarn, die Jugend oder den Hundehaufen. Optimismus, andere Blickwinkel, Hinweise zum Thema Mann – Frau bekommen Sie mit Annekatrin Michler „Weisheiten“, genialen Musikimprovisationen. Mit dabei die Pianistin Anja Halefeldt.

Ort: http://www.kabarett-theater-sanftwut.de

28.01-29.01.2021: Kommunikations-TÜF(ührungskräfte)

Kommunikations-TÜF(ührungskräfte)

Wir bieten für Sie bzw. Ihre Führungskräfte – ergänzend zu firmeninternen Maßnahmen – ein wirkungsvolles Intensivtraining an: außerhalb des Unternehmens, gemeinsam mit Führungskräften aus anderen Branchen und Hierarchien.

1.Tag: 10.00 – 17.00 Uhr/2.Tag: 10.00 – 16.00 Uhr

Ort: Atelierhaus Mädlervilla, Hans-Driesch-Str. 2, 04179 Leipzig

30.01.2021, 20.00 Uhr: Säggsisch fier de innerdeitsche Endwigglung

Ein Theaterstück von und mit Annekatrin Michler

Mit sächsischem Wortwitz und dem Charme der Sächsin erfährt der Zuschauer, welche Wirkungen die sächsische Körpersprache, das Weeche (Weiche), die Sprache sowie die sächsische Seele in anderen Regionen hat bzw. haben kann – das volle Programm erarbeitet hier der Zuschauer mit.
Ein getarnter „Kultur“-Vortrag zur innerdeutschen Kommunikation und der Versuch einer humorvollen Verständigung.

Ort: Kabarett-Theater Sanftwut

20.02.2021, 20.00 Uhr: Säggsisch fier de innerdeitsche Endwigglung

Säggsisch fier de innerdeitsche Endwigglung

Annekatrin Michler bringt Ihnen die sächsische Sprache in Wort und im Gefühl nahe. Mit sächsischem Wortwitz und Charme zeigt Sie die Wirkung von Konsonanten, Vokalen und der sächsischen Seele. Einfach das volle Programm und Sie als Zuschauer sind daran direkt beteiligt.
Ein getarnter „Kultur“-Vortrag zur innerdeutschen Kommunikation und sicher auch der Versuch einer humorvollen Verständigung.

Ort: Kabarett Sanftwut, Grimmaische Straße 2-4, 04109 Leipzig

 

11.03.-12.03.2021: Kommunikations-TÜF(ÜHRUNGSKRÄFTE)

Kommunikations-TÜF(ührungskräfte)

Wir bieten für Sie bzw. Ihre Führungskräfte – ergänzend zu firmeninternen Maßnahmen – ein wirkungsvolles Intensivtraining an: außerhalb des Unternehmens, gemeinsam mit Führungskräften aus anderen Branchen und Hierarchien.

1.Tag: 10.00 – 17.00 Uhr/2.Tag: 10.00 – 16.00 Uhr

Ort: Atelierhaus Mädlervilla, Hans-Driesch-Str. 2, 04179 Leipzig

22.04.-23.04.2021: Kommunikations-TÜF(ÜHRUNGSKRÄFTE)

Kommunikations-TÜF(ührungskräfte)

Wir bieten für Sie bzw. Ihre Führungskräfte – ergänzend zu firmeninternen Maßnahmen – ein wirkungsvolles Intensivtraining an: außerhalb des Unternehmens, gemeinsam mit Führungskräften aus anderen Branchen und Hierarchien.

1.Tag: 10.00 – 17.00 Uhr/2.Tag: 10.00 – 16.00 Uhr

Ort: Atelierhaus Mädlervilla, Hans-Driesch-Str. 2, 04179 Leipzig

03.06.-04.06.2021: Kommunikations-TÜF(ÜHRUNGSKRÄFTE)

Kommunikations-TÜF(ührungskräfte)

Wir bieten für Sie bzw. Ihre Führungskräfte – ergänzend zu firmeninternen Maßnahmen – ein wirkungsvolles Intensivtraining an: außerhalb des Unternehmens, gemeinsam mit Führungskräften aus anderen Branchen und Hierarchien.

1.Tag: 10.00 – 17.00 Uhr/2.Tag: 10.00 – 16.00 Uhr

Ort: Atelierhaus Mädlervilla, Hans-Driesch-Str. 2, 04179 Leipzig

Teamentwicklung….Nähe mit Abstand herstellen

7 Teilnehmerinnen starteten aus großer Distanz (räumlich sowieso) und auch emotional in einen aufregenden Tag.
Wahrheiten aussprechen, eigene Verletzungen zugeben, Verzeihen …das alles war nötig und wurde auf den Weg gebracht und erste Festlegungen getroffen. Fazit: Wir sind unterwegs
Danke an die wunderbare Jana Fohrenkamm – Leiterin des Veranstaltungsmanagements der Mädlervilla für professionelle und herzliche Unterstützung.